Arbeitsrecht & Zeitarbeit

Das Leben besteht nicht nur aus Arbeit, aber die Arbeit ist doch ein wesentlicher Teil für viele Menschen. Arbeitsrecht ist ein Thema, dass Arbeitnehmer wie Unternehmer berührt. Als Kanzlei, die das Wirtschaftsrecht abdeckt, gehört das Arbeitsrecht als Schwerpunkt dazu.

Das Arbeitsrecht ist kein isoliertes Rechtsthema, sondern als Querschnitts-Rechtsgebiet eng verzahnt mit Themen wie dem Umwandlungsrecht, dem Sozialrecht, dem Sozialversicherungsrecht, dem AGB-Recht und vielen weiteren Rechtsgebieten mehr. Das Arbeitsrecht ist eine Rechtsmaterie, die sich quer durch verschiedene Gesetze zieht. Schon im Grundgesetz ist es durch die Berufsfreiheit in Artikel 12 in der Verfassung verankert. Weitere Teile des Arbeitsrechts befinden sich im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB), dem Kündigungsschutzgesetz, dem Arbeitsgerichtsgesetz usw. Maßgeblich wird das Arbeitsrecht bei größeren Betrieben auch vom kollektiven Arbeitsrecht durch Tarifverträge usw. geprägt.

Wir beraten sowohl auf Arbeitgeber- als auch auf Arbeitnehmerseite.

Wir prüfen Verträge, erstellen Verträge und führen Auseinandersetzungen – außergerichtlich und, wenn notwendig, auch vor dem Arbeitsgericht. Oftmals ist es jedoch sinnvoller, zunächst im Hintergrund zu handeln und durch Beratung, Vorformulierung von Schreiben und Prüfung von Verträgen zu agieren, damit sich die Fronten zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer nicht zwangsläufig verhärten.

Durch die Kooperation mit der Steuerkanzlei Hügel Röh Hinrichs in Hamburg, die über eine große Lohnbuchhaltungsabteilung verfügt, besteht ein enger Austausch in Bezug auf alle rechtlichen Themen, die die Arbeitgeber wie Arbeitnehmer berühren.

Nicht direkt zum Arbeitsrecht gehörend aber eng von der Thematik damit verbunden, sind Verträge von GmbH-Geschäftsführern und AG-Vorständen. Auch dieses Rechtsgebiet wird gerade in Verbindung mit dem Gesellschaftsrecht von unserer Kanzlei abgedeckt.

Das Arbeitsrecht wird in unserer Kanzlei schwerpunktmäßig von Herrn Rechtsanwalt Strotmann betreut.

Wenn Sie Fragen rund um die Themengebiete "Kündigung", "Abmahnung", "Arbeitsverträge" haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Beachten Sie bitte, dass bei Erhalt von Kündigungen eine Drei-Wochen-Frist für das Einreichen einer Kündigungsschutzklage gilt.

Wir beraten mehrere Zeitarbeitsfirmen ständig, darunter gehören einige zu den führenden Zeitarbeitsfirmen in Deutschland. Im Recht der Arbeitnehmerüberlassung haben wir Erfahrung mit der Beantragung der Arbeitnehmerüberlassungserlaubnis und Begleitung der Gründungsphase. Wir erstellen Arbeitnehmerüberlassungsverträge, Werkverträge, Master-Vendor-Verträge und vieles mehr. Auch die Besonderheiten des Arbeitsrechts der Zeitarbeitsbranche einschließlich Tarifverträgen sind uns geläufig.

Sprechen Sie uns gern auf das Thema an und wir werden Ihren individuellen Bedarf ermitteln.